Qi Gong


 

 

In der chinesischen Heilkunde bilden Atem-, Meditation- und Bewegungsübungen

seit Jahrtausenden eine Basis für Gesundheit und Wohlbefinden.

 

Qi Gong als ein Übungsweg zur Achtsamkeit und der Entfaltung des Qi (=Atem, Vitalität, Lebensenergie) ist der lebendige Ausdruck dieser Vorstellung. Innen bewegt in Ruhe und innen ruhend in der Bewegung, spiegelt es die Balance jener sich ergänzenden Kräfte, welche die Chinesen Ying und Yang nennen. Die Bewegungen sind daher sanft, fließend und natürlich, getragen von der Körpermitte, geführt von der Vorstellungskraft, verbunden über den Atem.

Regelmäßig praktiziert, verbessert die Atmung, das Herz-Kreislauf-System und den Stoffwechsel, kräftigt die Sehnen, Bänder, Muskeln und Gelenke. Qi Gong fördert Ruhe, Konzentration und seelische Ausgeglichenheit, und dient damit der Gesunderhaltung und Prävention.

 

Meine Kurse vermitteln wärmende Methoden, Methoden in Ruhe, Bewegung und Selbstmassage.

 

 

 

Baduanjin – Qi Gong der Acht Brokate

An 12 Terminen werden die acht Übungen gelehrt. Zunächst steht der gymnastische Aspekt im Vordergrund. Geist und Gedanken sind

hauptsächlich mit der Achtsamkeit, der Bewegungsausführung und der Koordination beschäftigt. 

Sind die Bewegungsabläufe klar und geläufig, kommen Atmung und die innere Energieführung dazu.

Die Acht Brokate sind Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin.

 

Wirbelsäulen (Pflaumenblüten-Qi Gong)

Chinesische Heilgymnastik, mit der Sie den gesamten Rücken mit sanften Bewegungen strecken und dehnen, die Wirbelsäule in Schwingung versetzen und kräftigen. Diese sanften und meditativen Übungen sind hervorragend geeignet, Verspannungen und Blockaden in Rückenbereich

zu lösen.

 

Mit Qi Gong durchs Jahr

Die Jahreszeiten bewusst erleben und wahrnehmen, die Veränderungen im Körper spüren und die jeweils angesprochenen Organe durch spezielle Übungen unterstützen. Sie lernen Zusammenhänge zwischen den Jahreszeiten, ihrem Befinden und sich selbst besser kennen. 

 

Shaolin Qi Gong

Einfache Übungen zur Aktivierung der Energie in den Meridianen, des bewussten Atmens und Bewegens

 

Qi Gong für Schwangere

Den Körper neu entdecken, Bewegungsabläufe bewusst erleben, Entspannungsübungen, Konzentration und natürlich die Wirkung des Atmens erspüren. Bewegungsschulung und Achtsamkeitstraining gerne auch mit Partner oder Partnerin.